Zum Inhalt springen
08.05.2020

Schutzmaßnahmen und Anmeldung bei der Teilnahme am Gottesdienst in Hofstetten

Folgende Schutzmaßnahmen sind einzuhalten:

 

Abstand

Es muss ein Mindestabstand von 2 m zwischen den Personen eingehalten werden. Daher kann nur eine begrenzte Anzahl von Gläubigen am Gottesdienst teilnehmen.  Es ist deshalb unbedingt eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

Die Anmeldung ist telefonisch über das Pfarrbüro immer am Donnerstag von 8:00 -12:00 Uhr und am Donnerstag von 16:00 – 17:30 Uhr unter Tel. 08458-38003 oder per Mail unter phaas@bistum-eichstaett.de möglich. Die Mail muss ebenfalls bis spätestens Donnerstag 17:30 Uhr eingegangen sein, um noch berücksichtigt werden zu können.

Bitte Nennung von Name(n)/Anzahl/Haushaltsgemeinschaft bzw. Einzelpersonen. Außerdem benötigen wir vorab die Info, ob Sie die Kommunion empfangen möchten.

Die Sitzplatzzuweisung erfolgt vor Ort durch die Ordner. Es gibt keine freie Platzwahl. Das Sitzen auf Stammplätzen ist nicht möglich.

 

Einlasskontrolle

Die Eingangstür ist gekennzeichnet und geöffnet. Die Kontrolle durch die Ordner, unter Einhaltung der Abstandsregeln, stellt sicher, dass die ermittelte Aufnahmekapazität sowie die Schutzregeln eingehalten werden.

Maskenpflicht

Bereits vor dem Eingang und während des Gottesdienstes haben alle Besucherinnen und Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die lediglich beim Kommunionempfang kurz beiseite genommen werden darf.

Von der Pflicht im Gottesdienst Mundschutz zu tragen, sind jene entbunden, die gerade vorsprechen oder vorsingen (Pfarrer, Lektor, Organist).

Weihwasser/Gotteslob

Die allgemeinen Vorgaben für Kirchenräume gelten auch während des Gottesdienstes, insbesondere kein Weihwasser, kein Weihrauch, kein Auslegen von Büchern (Gotteslob).

Bitte bringen Sie ihr eigenes Gotteslob mit.

Kollekte

Eine Sammelkollekte während des Gottesdienstes ist nicht zulässig. Es steht jedoch am Ausgang ein Spendenkorb bereit.

Kommunionausteilung

Nach vorheriger Anmeldung kann auch die Kommunion empfangen werden. Es ist nur Handkommunion möglich. Mundkommunion ist untersagt.

Bitte bringen Sie einen kleiner Teller oder einen Kaffeeunterteller mit. Der Kommunionspender wird darauf die Hostie legen. Hierbei kommt es zu keinerlei Körperkontakt.

Die Kommunion wird erst am Schluss des Gottesdienstes ausgeteilt. Alle, die die Kommunion empfangen möchten, bleiben bitte in den Bänken sitzen und warten, bis sie nach Aufforderung zum Kommunionspender gehen können. Bitte achten Sie auch hier auf den Sicherheitsabstand. Es besteht die Möglichkeit, sich kurz davor die Hände zu desinfizieren.

 

Verlassen der Kirche

Nach dem Ende des Gottesdienstes verlassen die Teilnehmer nach Aufforderung durch den Ordner und unter Einhaltung der Abstandsregel an dem gekennzeichneten Ausgang die Kirche. Es dürfen sich vor der Kirche keine Ansammlungen von Gottesdienstteilnehmern bilden. Bitte halten Sie sich auch auf dem Friedhof an die vorgeschriebenen Abstandsregelungen.

 

Bei Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen wird der Gottesdienst abgebrochen. Die Teilnahme am Gottesdienst erfolgt auf eigene Gefahr.

Gottesdienste

Böhmfeld - Pfarrkirche St. Bonifatius

Hitzhofen - Pfarrkirche St. Niklaus

Hofstetten - Pfarrkirche St. Nikolaus

Lippertshofen - Pfarrkirche St. Georg und St. Leonhard
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt
Kirchweg 2
85122 Hitzhofen
Tel. (08458) 38003
Fax (08458) 38004
E-Mail: hitzhofen@bistum-eichstaett.de

Öffnungszeiten:
Di bis Do 8.00 - 11.30 Uhr